Der kleine Lackschaden am Fahrzeug ist ebenso ärgerlich wie alltäglich. Kurze Unachtsamkeit beim Parkieren oder der ungebremste Einkaufswagen auf dem Supermarkt-Parkplatz.

Mit der MicroRepair-Methode können kleine Lackschäden, Beulen oder Kratzer professionell und kostengünstig behoben werden.

Was ist MicroRepair?

 

MicroRepair ist eine Reparaturmethode, die zur Beseitigung von Kleinschäden am Fahrzeug zum Einsatz kommt. Die Kosten solcher Reparaturen sind deutlich geringer als bei herkömmlichen Reparaturmethoden.

 

An welchen Stellen kann MicroRepair angewendet werden?

 

An Randzonen wie Stossfängerecken, Schwellen, Türgriffe, Dachrahmen oder Aussenspiegelgehäuse ist in den meisten Fällen eine MicroRepair-Reparatur möglich. Grössere Schäden oder Schäden auf dem Dach, Motorhaube und an der Tür sind nicht geeignet für eine MicroRepair-Reparatur.

 

Auf dem folgendem Bild sind mögliche Zonen grün markiert:

vorher

nachher